Sprich LOS!

Sprich LOS! Gib Armen deine Stimme.

Mittellos Projekte

Auch in Deutschland gibt es Armut. Manchmal ist diese ganz offensichtlich, wenn man z.B. Menschen in der Fußgängerzone betteln sieht oder jemand Flaschen sammelt. Oft versteckt Armut sich aber auch, wenn Kinder aus armen Familien z.B. keine Geld für den Fußballverein haben, sind sie halt nicht im Fußballverein. So etwas fällt gar nicht auf, auch weil Betroffene aus Scham darüber nicht sprechen oder nicht gehört werden. Auch unter den Senioren gibt es viele, die kaum genug Geld haben für die alltäglichen Dinge oder unter Kontaktarmut leiden und sich einsam fühlen. Teilweise leidet sogar die Gesundheit darunter, wenn man arm ist.

Deswegen ist es wichtig, dass andere Partei ergreifen und diese Probleme in der Gesellschaft ansprechen, damit Armut bewusst wird und sich etwas ändert.

Bei unserer Aktion "Sprich LOS", kannst du Armen deine Stimme geben!

Du findest es nicht ok, dass in einem reichen Land wie Deutschland, Menschen mit den beschrieben Situationen zu kämpfen haben? Dann trau dich! Sprich LOS! Mach in deinem Freundeskreis, deiner Familie oder öffentlich auf die Armutsprobleme aufmerksam. Stehe zu deiner Meinung! Finde Argumente! Geh in die Diskussion!

Gib Armen deine Stimme und mach mit bei unserer Aktion "Sprich LOS!".

So geht´s:

  1. Informiere dich über das Thema Armut in Deutschland unter "Wissen, wo es fehlt!"
  2. Klicke auf die unten stehenden Bilder und suche dir ein Bild aus.
  3. Mach einen Screenshot oder speichere das Bild.
  4. Sprich LOS! Setze das Bild in deinen WhatsApp Status, in deine Instagram Story, schicke es an Freunde und Familie.

So hilfst du mit, auf die Probleme aufmerksam zu machen, gibst Armen deine Stimme und kannst was verändern!

Mit den Hashtags #sprichLOS #mittelLOS können wir uns auf Instagram und anderen sozialen Netzwerken verbinden und so gemeinsam was bewirken!

Denke bei Diskussionen immer an die Netiquette! Bleibe höflich!